FAQ

Allgemein

Was gibt es alles in Tines Häkel.Boutique?

Im Online-Shop von Tines Häkel.Boutique findest du kunterbunte Häkelanleitungen, handgemachte Accessoires und andere schöne Kleinigkeiten – dies ist auch gleichzeitig das Motto meines Labels. Ganz gleich also, ob du auf der Suche nach einem fertigen Produkt oder einer DIY-Anleitung bist – in meinem Shop wirst du (hoffentlich) in beiden Fällen fündig. Du kannst mich auch gern kontaktieren um eine Sonderanfertigung anzufragen. Sofern es sich zeitlich und organisatorisch einrichten lässt, erstelle ich Dir gern ein individuelles Angebot.

Mein Geschäft gibt es übrigens tatsächlich nur online, auch wenn ein schnuckeliges, kleines Lädchen durchaus reizvoll wäre. 🙂

Machst du das alles selber?

Ja. Tines Häkel.Boutique ist aktuell ein reiner 1-Frau-Betrieb (mit – das soll natürlich nicht verschwiegen werden – tatkräftiger Unterstützung durch meinen Mann vor allem in technischen Dingen) und alle Artikel, die du hier findest, sind von mir selbst hergestellt. Während alle meine digitalen Häkelanleitungen allesamt selbst entworfen sind, finden sich bei den physischen Artikeln aber auch einige andere Designs wieder, z.B. bei Babydecken und Tüchern. In diesem Fällen findet sich immer ein entsprechender Hinweis auf den Designer im Produkttext.

Verkaufst du auch fertige Häkeltiere?

Nein, derzeit nicht. Häkeltiere gelten als Spielzeug und daher müssen bei deren Herstellung so einige gesetzliche Vorgaben eingehalten werden, die gerade für ein kleines Unternehmen wie meines nicht mal eben an einem Nachmittag umzusetzen sind. Diese betreffen in erster Linie die Produktsicherheit, damit möglichst kein Kind durch sein Kuscheltier zu Schaden kommt. Mehr Infos zu diesem Thema findest du in meinem Blog-Beitrag “Amgiurumis und die CE-Kennzeichnung”.

Dennoch ist es einer meiner Herzenswünsche, das Ganze irgendwann trotzdem anzugehen und selbst sichere Kuscheltiere hier in meinem Shop anbieten zu können. Wann es soweit sein wird, kann ich im Moment jedoch noch nicht abschätzen.


Digitale Häkelanleitungen

Was ist eine digitale Häkelanleitung?

Du kennst sicher Häkelanleitungen aus Büchern und Zeitschriften. Digitale Häkelanleitungen sind genau das Gleiche, nur dass du sie nicht auf einem phyischen, greifbaren Medium erhälst, sondern in einem digitalen Dokument, welches für die Ausgabe auf dem PC, einem Tablet oder einem Smartphone konzipiert ist und das üblicherweise als Download oder per E-Mail bereitgestellt wird. Im Normalfall handelt es sich dabei um eine PDF-Datei, welche in einem normalen Browser (z.B. Google Chrome) oder besser noch einem speziellen Programm (z.B. Adobe Acrobat Reader) geöffnet werden kann. Natürlich kannst du dir dieses Dokument auch ausdrucken, falls du die Papierform bevorzugst.

Wo kann ich deine Anleitungen bekommen?

Ich verkaufe meine Anleitungen direkt hier in meinem Shop in der Kategorie “Digitale Häkelanleitungen” sowie auf verschiedenen anderen Plattformen.

In welchen Sprachen sind deine Anleitungen verfasst?

Derzeit sind alle Anleitungen ausschließlich in deutscher Sprache erhältlich.

Darf ich die Anleitungen weitergeben oder übersetzen?

Nein. Bitte beachte: auch digitale Werke unterliegen dem Urheberrecht! Meine Anleitungen sind in erster Linie für den privaten Gebrauch (siehe dazu nächster Absatz) und nur für den jeweiligen Käufer bestimmt. Das bedeutet, dass du die Anleitung weder im Ganzen noch in Teilen weitergeben, übersetzen oder gar selbst verkaufen darfst. Dies gilt sowohl für die digitale als auch die ausgedruckte Form.

Welche Vorkenntnisse sind nötig?

Meine Anleitungen enthalten keinen Häkel-Grundkurs. Daher solltest du im Angebotstext vor dem Kauf genau nachlesen, welche Häkel-Vorkenntnisse benötigt werden. Besondere Maschen oder Techniken (z.B. Picots, Büschelmaschen oder die Technik des Filethäkelns) werden jedoch in fast allen Fällen in Bild- und Textform erklärt.

Zusätzlich findest du direkt in der Produktbeschreibung den “geschätzten Schwierigkeitsgrad” – dies ist meine subjektive Einstufung der Anleitungsschwierigkeit und ist lediglich als Schätzung zu verstehen. Die Sterne haben folgende Bedeutung:

★☆☆ = leicht, Anfänger mit den angegebenen Kenntnissen
★★☆ = mittel, geübter Häkler mit den angegebenen Kenntnissen
★★★ = schwer, fortgeschrittener Häkler mit den angegebenen Kenntnissen

Tipp: Allgemeine Infos und Tipps zur Herstellung von Amigurumis findest du in der gleichnamigen Kategorie meines Blogs.

Was sind Amigurumis?

Bei Amigurumis handelt es sich ursprünglich um eine japanische Strick- und Häkelkunst, bei der kleine Figuren (Puppen, Tiere oder Objekte) zum Spielen, Sammeln oder z.B. als Schlüsselanhänger hergestellt werden (Quelle: Wikipedia). Auf dem internationalen Markt für digitale Anleitungen findet man mittlerweile jedoch auch große Kuscheltiere und Puppen unter diesem Begriff. In den meisten Fällen werden diese Figuren gehäkelt, weitaus seltener sind gestrickte Versionen.

Darf ich die fertige Arbeit verkaufen?

Die gewerbliche Nutzung der in meinen Anleitungen gezeigten Modelle ist in kleinen Mengen gestattet, sofern die Artikel vom Käufer der Anleitung selbst von Hand gefertigt und mit folgendem Hinweis versehen werden: „Nach einer Anleitung von Christine Bender / Tines Häkel.Boutique“. Bitte beachte jedoch, dass es für die meisten Textilien und Amigurumis besondere Auflagen gibt, die es beim gewerblichen Verkauf zu beachten gilt (siehe auch “Amgiurumis und die CE-Kennzeichnung”).

Ich habe einen Fehler gefunden

Auch wenn jede Anleitung vor der Veröffentlichung mehrere Korrekturphasen durchläuft, so lässt es sich leider nicht 100%ig ausschließen, dass am Ende doch ein Fehlerchen in der finalen Version verbleibt. Eine Übersicht zu diesen Fehlern enthält die Seite Errata auf dieser Website. Dort sind auch alle bereits gemachten Korrekturen aufgeführt, so dass du dort höchstwahrscheinlich bereits die Lösung finden kannst.


Ich habe eine andere Frage …

Dann schick’ mir gerne eine E-Mail oder nutze das Kontaktformular. 🙂