Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Neue Kosmetikpads aus pflanzlichen Naturfasern

Große gehäkelte Kosmetikpads im 3er Set

Die Suche nach dem richtigen Material für gehäkelte Kosmetikpads ist gar nicht so einfach. Viele Garne sind auch nur bis 30° C waschbar, was meines Erachtens nach für Kosmetikprodukte nicht hoch genug ist, da sie für gewöhnlich mit öl- und/oder fetthaltigen Pflegeprodukten in Berührung kommen. Reine Baumwolle wiederum erschein mir insbesondere für die empfindliche Augenpartie nicht weich genug.

So sind mittlerweile dennoch zwei Varianten von Pad-Sets sind in meinem Shop erhältlich, beide bei mindestens 40° C waschbar und aus weicheren Mischgarnen. Mit beiden bin ich von Beschaffenheit und Anwendungsgefühl sehr zufrieden, aber zumindest bei einem Set sind Kunstfaser enthalten, womit ich nicht 100% glücklich bin.

Meine Suche ging also weiter über verschiedene andere Garne, bis ich zuletzt bei einem aus rein pflanzlichen Naturfasern bestehenden Mischgarn aus Baumwolle und Kapok gelandet bin (was Kapok ist, das kannst du auf dieser Seite nachlesen). Da das Garn etwas dicker als die bislang verwendeten ist, entstanden schön große, fluffige Pads, die ich persönlich wirklich fast perfekt finde. Ich benutze Kosmetikpads in erster Linie für die tägliche Reinigung des Gesichts, also zum Auftragen und Entfernen von Waschgel oder -schaum. Aber auch zum Abschminken sind sie natürlich gut geeignet.

Nach der Testphase durften sie nun endlich in 3er Sets in meinen Shop einziehen:

» Große Kosmetikpads im 3er Set, verschiedene Farben

Vorerst habe ich mich für vier Farbtöne in dezenten Eiscremefarben entschieden. Falls die Pads aber gut ankommen, dann ist diese Auswahl auch noch erweiterbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.